Christliche Seelsorgeausbildung

Und was du von mir gehört hast vor vielen Zeugen, das befiehl treuen Menschen an, die tüchtig sind, auch andere zu lehren. 2. Timotheus 2, 2

 

 

 


Seelsorge ist eine Sache des Herzens. Um Veränderung bewirkend, helfend, ermutigend und tröstend mit Menschen unterwegs zu sein, ist es notwendig, Gott und die Herzen der Menschen zu kennen. Um diese herausfordernde Aufgabe anzugehen, bieten wir ein zweijähriges Ausbildungsseminar mit insgesamt 20 Studientagen an. Die Ausbildung kann mit einem Zertifikat abgeschlossen werden.

 

Ausbildungsziel

  • Der Seelsorger lernt Gott immer besser kennen (Johannes 17, 3).
  • Durch Gotteserkenntnis lernt sich der Seelsorger selber besser kennen und kann sich verändern lassen.
  • Der Seelsorger wird so dazu befähigt, andere Menschen seelsorgerlich zu begleiten.

Start der nächsten Kurse

  • Wir haben mit dem Kurs 2019–2021 am 30. August 2019 bereits begonnen.
  • Der nächste Kurs 2020–2022 beginnt am Freitag, 28. August 2020. Die weiteren Studientage dieses Kurses finden am Freitag, 25. September, 30. Oktober und am 27. November 2020 statt. Die Termine für das Jahr 2021/22 werden später bekannt gegeben.

Überblick Ausbildungsthemen

  • Gott erkennen
  • Das Gebet in der Seelsorge
  • Der Seelsorger - Wachsen in der Gnade
  • Die Dynamik der Veränderung
  • Theologie und Praxis der Gesprächsführung
  • Minderwertigkeit, Perfektionismus und Rechtfertigung
  • Leiden und die Souveränität Gottes
  • Theologie und Praxis der Vergebung und der Pädagogik
  • Schuld und Scham in der Seelsorge
  • Psychische Erkrankungen verstehen
  • Ehe und Familie
  • Seelsorge und Physiologie sowie Psychologie

Zeitlicher Aufwand

Auf jeden Studientag gibt es zur Vorbereitung Lektüre auf das jeweilige Thema zu lesen.Während den zwei Jahren wird vom Kursteilnehmer eine kleine Arbeit geschrieben sowie zu vier Büchern ein Lektürenbericht im Umfang von zwei A4 Seiten verfasst.

Kosten

Die Ausbildungskosten betragen insgesamt Fr. 3'000.- (pro Studientag Fr. 150.-). Die Zahlungen werden halbjährlich erhoben. Diese Kosten umfassen auch die persönliche Betreuung sowie die Supervision.

Bewerbung und Aufnahme

Wollen Sie sich für die Ausbildung anmelden? Senden Sie uns bitte folgende Unterlagen zu:

  • einen Geistlichen Lebenslauf inklusive Personalien und Foto
  • ein Motivationsschreiben (max. eine halbe A4-Seite) und
  • eine Empfehlung der Gemeindeleitung

Ihre Bewerbung senden Sie bitte schriftlich an: Beat Tanner, Bleichemattstrasse 15, 5000 Aarau. Nach einem persönlichen Gespräch wird über eine definitive Aufnahme entschieden.

 

Sie haben noch Fragen?

Zögern Sie bitte nicht, uns anzurufen (062 823 90 77) wir geben Ihnen gerne weitere Auskunft.